Aktuelles aus der Pauluskirche

Online-Andacht zum Karfreitag 2021

Karfreitag, 2. April 2021, Online-Andacht

Schönauer Kirche
Kreuz an der Schönauer Kirche © MM

Ablauf

  • Begrüßung
  • Musik: Samuel Scheidt, Da Jesus an dem Creutze stund
  • Einleitung zur Lesung Lukas 23, 32-46
  • Musik: Magis (*)
  • Lesung Lukas 23, 32-46
  • Musik: O Haupt voll Blut und Wunden
  • Geistliches Wort
  • Musik: Samuel Scheidt, Christe der uns selig macht
  • Fürbittgebet (Justus Delbrück)
  • Musik: Samuel Scheidt, Warum betrübst du dich, mein Herz
  • Vaterunser und Aaronitischer Segen
  • Musik: Samuel Scheidt, Auf meinen lieben Gott

Mitwirkende

Pfarrer Matthias Möbius
Violine: Ronja Sophie Putz
Orgel, Klavier, Akkordeon: Kantorin Elke Zieschang
Gitarre, Tonaufnahmen, AUDIO: Tilman Zieschang

Die Orgel-Aufnahmen sind folgender CD-Aufnahme entnommen: Samuel Scheidt (1587-1654), Das Orgelwerk, Vol. 10, Label Fagott / Elke Bestehorn (Zieschang) spielt an der Compenius-Orgel (1652/2000) der St. Michaeliskirche, Erfurt

Die Aufnahme mit Violine wurde für die Ökumenischen Online-Exerzitien 2021 eingespielt, die Aufnahme mit Gitarre für die Ökumenischen Online-Exerzitien 2020.

Rechte

  • Samuel Scheidt: Da Jesus an dem Creutze stund/Christe der uns selig macht/Warum betrübst du dich, mein Herz/Auf meinen lieben Gott aus: Samuel Scheidt, Das Görlitzer Tabulaturbuch 1650 / Bärenreiter BA 1565 und Tabulatura Nova Teil I/Breitkopf & Härtel Wiesbaden, Edition Breitkopf 8565
  • Magis: Text: Dieter Böhler SJ, Johannes Maria Steinke SJ; Melodie+Satz: Thomas Quast (RUHAMA 2005), © Musik: tvd-Verlag, Düsseldorf, Instrumentalfassung: Elke Zieschang (Klavier) und Ronja Sophie Putz (Geige)
  • O Haupt voll Blut und Wunden, aus: Johann Sebastian Bach, Matthäus-Passion, Edition Peters Leipzig 11 404, Choral 53/Instrumentalfassung: Elke und Tilman Zieschang
  • PHOTO: © Matthias Möbius

Wir danken Andreas Pittelkau für die Betreuung unserer Webseite und Tilman Zieschang für die Erstellung der AUDIO-Andacht.

Online-Andacht zum Gründonnerstag 2021

Gründonnerstag, 1. April 2021, Online-Andacht

ÖLBERG, JERUSALEM Gethsemane
Olivenbaum aus dem Garten Gethsemane © MM

Ablauf

  • Begrüßung
  • Musik: Schweigen möcht ich, Herr, und auf dich warten (*)
  • 1. Lesung: Evangelium Johannes 13, 1-15. 34-35
    • Musik (1) zur Lesung: Violine Solo-Improvisation
    • Musik (2) zur Lesung: Violine Solo-Improvisation
  • Musik: Ubi caritas et amor (Taizé)
  • 2. Lesung: Matthäus 26, 17-30
  • Musik: Magis (*)
  • Geistliches Wort
  • Musik: EG 96 Du schöner Lebensbaum
  • Fürbittgebet
  • Vaterunser und Segen
  • Musik: EG 789.2 Bleibet hier und wachet mit mir (Taizé)

Mitwirkende

Prädikantin Dr. Almuth Märker
1. Lesung: Naima Märker
Violine: Ronja Sophie Putz
Klavier, Akkordeon, 2. Lesung: Kantorin Elke Zieschang
Gitarre, Tonaufnahmen, AUDIO: Dr. Tilman Zieschang

Rechte

  • Musik: Schweigen möcht ich, Herr, und auf dich warten (*)
  • Schweigen möcht ich, Herr (T: Jörg Zink, M: Christoph Janacs)
  • Instrumentalfassung: Elke Zieschang (Klavier) und Ronja Sophie Putz (Geige)
  • Musik (1) zur Lesung: Violine Solo – Improvisation – Ronja Sophie Putz
  • Musik (2) zur Lesung: Violine Solo – Improvisation – Ronja Sophie Putz
  • Musik: GL 445 Ubi caritas et amor (Taizé)
  • Text: Liturgie des Gründonnerstags, Musik und Satz: Jacques Berthier, Gesang aus Taizé / aus: Gotteslob, © 2013 Katholische Bibelanstalt GmbH, Stuttgart
  • Instrumentalfassung: Elke Zieschang (Klavier) und Ronja Sophie Putz (Geige)
  • Musik: Magis (*)
  • Text: Dieter Böhler SJ, Johannes Maria Steinke SJ; Melodie+Satz: Thomas Quast (RUHAMA 2005), © Musik: tvd-Verlag, Düsseldorf
  • Instrumentalfassung: Elke Zieschang (Klavier) und Ronja Sophie Putz (Geige)
  • Musik: EG 96 Du schöner Lebensbaum
  • Text: Dieter Trautwein/Vilmos Gyöngyösi 1974 / Musik: Klausenburg 1744 / aus Evangelisches Gesangbuch © 1993 Ev. Haupt-Bibelgesellschaft Berlin, Ev. Verlangsanstalt GmbH Leipzig, Wichern-Verlag GmbH Berlin / Instrumentalfassung: Elke Zieschang (Klavier) und Ronja Sophie Putz (Geige)
  • Musik: EG 789.2 Bleibet hier und wachet mit mir (Taizé)
  • Text: Mt. 26, 38.41, Musik und Satz: Jacques Berthier, Gesang aus Taizé / aus Evangelisches Gesangbuch © 1993 Ev. Haupt-Bibelgesellschaft Berlin, Ev. Verlangsanstalt GmbH Leipzig, Wichern-Verlag GmbH Berlin / Instrumentalfassung: Elke Zieschang (Klavier) und Ronja Sophie Putz (Geige)
  • PHOTO: © Matthias Möbius

Die Aufnahmen (*) wurden für die Ökumenischen Online-Exerzitien 2021 eingespielt, die weiteren Aufnahmen wurden am 30.03.2021 für diese Andacht eingespielt.

Wir danken Andreas Pittelkau für die Betreuung unserer Webseite und Tilman Zieschang für die Erstellung der AUDIO-Andacht.

Strukturveränderung in unserer Region

Nach Verordnung des Landeskirchenamtes vom 16.11.2020 haben die evangelischen Kirchgemeinden der Region VII (das sind die Pauluskirchgemeinde Leipzig-Grünau, die Kirchgemeinde Markranstädter Land - Rückmarsdorf - Dölzig, die Kirchgemeinden Gundorf, Böhlitz-Ehrenberg, Leutzsch und die Nathanaelkirchgemeinde Lindenau) ein Schwesterkirchverhältnis gebildet.

Nach jahrelangen Auseinandersetzungen entspricht diese Form der Zusammenlegung am ehesten den Wünschen der Beteiligten und ermöglicht weitgehende Selbständigkeit in der Gestaltung des Gemeindelebens vor Ort, in der Verwaltung und der Haushaltführung. Anstellende Kirchgemeinde und Trägerin der Stellen im Verkündigungs-dienst (Pfarrer, Kantoren, Gemeindepädagogen) für die gesamte Region ist seit 1. Januar die Grünauer Pauluskirchgemeinde. Nach Ordnung der Landeskirche müssen die sechs Schwesterkirch-gemeinden einen Verbundausschuss bilden, dem jeweils der Vorsitzende und der stellvertretende Vorsitzende der einzelnen Kirchenvorstände angehören. Zum stellvertr. Vorsitzenden wurde Reinhardt Kranz aus Grünau gewählt, zum Vorsitzenden Pfr. Michael Zemmrich aus Markranstädt, der zugleich Pfarramtsleiter der Region ist.

Insbesondere Pfarrer Zemmrich und Pfr. Möbius als Pfarramtsleiter der anstellenden Gemeinde tragen mit dem Grünauer Kirchenvorstand damit zugleich besondere Verantwortung für die gesamte Region in der Hoffnung, daß der gemeinsam einzuschlagende Weg zum Segen der Gemeinden in unserer Region wird. So kann eine Kirche auch in struktureller Hinsicht nie wirklich fertig sein. Die sichtbare Kirche ist damit Abbild der Gemeinschaft von lebendigen Menschen, die nach Gemeinsamkeiten im Glauben suchen und darauf vertrauen, dass Gott immer wieder das Entscheidende hinzugeben muss.

Der Kirchenvorstand
Leipzig, den 24. Februar 2021

Hoffnungstüten zum Mitnehmen
Hoffnungstüten

#Hoffnungstüten

Was steckt dahinter oder gar da drin?

Es ist ein Versuch Menschen im #Lockdown zu zeigen:
– Du bist nicht allein!
– Ein schöner Spruch, ein leckeres Rezept, eine gute Bastelidee, eine wichtige Seelsorgenummer, ein geistlicher Impuls...

Alles Kleinigkeiten, aber dennoch eine Abwechslung im herausfordernden und Kräfte raubenden Alltag auf Abstand.

Alle 1-2 Wochen sind an drei verschiedenen Orten in Leipzig-Grünau neue Hoffungstüten zu entdecken:
– Am Turm der Pauluskirche,
– vor der St. Martinskirche und
– an der Kirche Schönau.

Ab dem 25. März bis Ostermontag gibt es an unseren #Hoffnungstüten - Staionen diesmal und zum vorerst letzten Mal #Hoffnungsüten vom Kirchenbezirk Leipzig. Diese sollen Groß und Klein dazu anregen, selbst ihre Hoffnungen auf kreativer Art zu zeigen! Alle Infos dazu finden Sie hier.

Viel Freude damit und vielen Dank an die Ehrenamtlichen, die diese Aktion mit möglich machen! Fanny Lichtenberger, Gemeindepädagogin

Außer Gottesdiensten keine weiteren Veranstaltungen

Liebe Gemeindeglieder,

wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in dem uns gesetzlich vorgegebenen Rahmen sonntags 10 Uhr Gottesdienste stattfinden. Die Teilnehmerzahl ist auf bis zu max. 70 Personen (bei Inzidenz über 200 ca. 35 Personen) begrenzt, es besteht Maskenpflicht und die Kontaktdaten werden zur Nachverfolgung erfasst.

Alle anderen Gruppen und Kreise der Pauluskirchgemeinde finden momentan nicht statt.

Bitte beachten Sie unsere Aushänge und Hinweise auf der Webseite.

Das Gemeindebüro ist zu den Öffnungszeiten telefonisch und per Mail erreichbar.

Telefon: 0341 411 21 45
E-Mail: kg.leipzig_gruenau@evlks.de

Leipzig, den 03. November 2020

Zum Umgang mit dem Coronavirus

Das Gemeindebüro ist telefonisch und per Mail erreichbar !

Bitte achten Sie auf sich und andere und holen Sie sich ggf. Hilfe von außen!

Wir verweisen auch auf die fortgesetzt aktualisierten Hinweise der Landeskirche unter https://engagiert.evlks.de/mitteilungen/zum-umgang-mit-der-coronavirus-pandemie/.

Aktuelles Gemeindeblatt
Gemeindeblatt

Herzlich Willkommen auf der Webseite der evangelisch-lutherischen Pauluskirchgemeinde im Leipziger Stadtteil Grünau.

Hier finden Sie aktuelle Informationen über Gottesdienste und weitere Veranstaltungen mit Worten, Musik oder Tanz in der Pauluskirche und in der Kirche Schönau.

Außerdem gibt es in unserer Gemeinde zahlreiche Gruppen, die sich regelmäßig zu verschiedenen interessanten Themen rund um den christlichen Glauben treffen.

Wir hoffen, dass einige dieser Themen auch Ihr Interesse wecken werden und wir laden Sie hiermit auch herzlich dazu ein uns persönlich kennenzulernen.

Falls Sie noch weitere Fragen haben sollten, können Sie sich natürlich auch gerne direkt an die hauptamtlichen Mitarbeiter unserer Gemeinde wenden.